AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Vespinae International / Disposable Discounter

Nachfolgend finden Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen:

1. Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen gelten in der jeweils aktuellen Fassung für alle künftigen Verträge mit Vespinae International BV / Disposable Discounter ausschließlich. Nebenabreden werden nur schriftlich getroffen.

2. Preise, Lieferung und Versandkosten

Unsere Angebote richten sich an immer an Gewerbe, Handel und Industrie (B2B) im Deutsland. Alle angegebenen Preise sind, wenn nicht anders ausgewiesen, immer Nettopreise in Euro zuzüglich der gültigen Mehrwertsteuer und Versand- oder Frachtkosten. Die Preise enthalten keine eventuell anfallenden Entsorgungskosten oder Lizenzentgelte des Dualen Systems für Verpackungen.

3. Änderungen

Wir behalten uns das Recht vor, zumutbare Änderungen der Produkte ohne Vorankündigung durchzuführen, sofern dadurch der Vertragsgegenstand keine unzumutbare Änderung erfährt. Unsere Angaben über Eigenschaften und Verwendungszwecke der Produkte dienen der bloßen Beschreibung und enthalten keine aktuelle Eigenschaftszusicherung.

Produktabbildungen auf unserem Shops sind nur annähernd maßgebend. Nur zugesandte Produktemuster gelten als Anschauungsstücke für Qualität, Material und Eigenschaften. Irrtümer sind durch fehlerhafte Informationsübermittlung der Lieferanten oder Hersteller möglich. Die Eigenschaften von Produkten werden erst und ausschließlich durch die angeforderte Übersendung der auf die Artikel bezogenen aktuellen Produktdatenblätter oder Zertifikate des Herstellers oder Inverkehrbringers zugesichert.

4. Preise, Versand- und Frachtkosten und Lizenzentgelte

Unsere Angebote richten sich an Gewerbe, Handel Industrie und Handwerk (B2B). Alle angegebenen Preise sind, wenn nicht anders ausgewiesen, immer Nettopreise in Euro zuzüglich der gültigen Mehrwertsteuer und Versand- oder Frachtkosten. Die Preise enthalten keine eventuell anfallenden Entsorgungskosten oder Lizenzentgelte des Dualen Systems für Verpackungen.

5. Bezahlung


Es stehen Ihnen bei DisposableDiscounter.de folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung:

Vorkasse

Bei der Zahlungsmethode “Vorkasse” bekommen Sie eine E-Mail von MultiSafepay mit einem Link, um die Vorauszahlung abzuschließen. In die E-Mail steht eine Referenznummer und eine Bankkontonummer welche Sie benutzen sollen für Ihre Zahlung.

Nach Erhalt der Zahlung wird Ihre Bestellung weiter in Bearbeitung genommen. Bitte beachten Sie, dass bis zum Zahlungseingang keine Reservierung des bestellten Artikels stattfindet.

Kreditkarte

Sie können mit Visa, Mastercard oder American Express zahlen. Sie führen die Bestellung durch und wählen bei dem Schritt der Bezahlweise Ihre Kreditkarte aus. Dann tragen Sie Ihre Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum und den CID/CVC Code ein. Dieser Code wird zur Kontrolle genutzt und ist auf der Rückseite der Kreditkarte zu finden. Die Daten werden dann an Ihre Kreditkartengesellschaft gesendet. Sobald die Transaktion genehmigt wurde, erhalten Sie eine Nachricht. In vielen Fällen wird der Betrag am Ende des Monats von Ihrem Konto abgebucht. (Für mehr Information wenden Sie sich bitte an Ihre Kreditkartengesellschaft). Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Paypal

Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Giropay

Giropay ist ein Online-Bezahlverfahren, das von über 1.500 Banken und Sparkassen angeboten wird. Mit giropay zahlen Sie einfach, schnell und sicher per Online-Überweisung im Online-Banking Ihrer Bank oder Sparkasse. Es ist keine Extra-Anmeldung oder Registrierung erforderlich und die Nutzung ist kostenlos. Alles, was Sie für die Zahlung mit giropay benötigen, ist ein Online-Banking-Girokonto bei einer teilnehmenden Bank oder Sparkasse und die entsprechenden Zugangsdaten wie PIN oder TAN.

Entscheiden Sie sich für die Bezahlung mit Giropay, werden Sie nach der Eingabe Ihrer Bankleitzahl von uns sicher zum Online-Banking Ihrer Bank oder Sparkasse geleitet. Hier melden Sie sich wie gewohnt mit Ihren Zugangsdaten an. Nach erfolgreichem Login wird Ihnen automatisch eine vorausgefüllte Überweisung angezeigt, die bereits alle Details des Kaufs enthält. Um die Überweisung durchzuführen, brauchen Sie jetzt nur noch eine TAN einzugeben.

Sofortüberweisung

Wir bieten auch sofortüberweisung an. Dabei erhalten wir die Überweisungsgutschrift unmittelbar. Hierdurch beschleunigt sich der gesamte Bestellvorgang. Sie benötigen hierfür lediglich Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Über das gesicherte, für Händler nicht zugängliche Zahlformular der Sofort AG stellt sofortüberweisung automatisiert und in Echtzeit eine Überweisung in Ihrem Online-Bankkonto ein. Der Kaufbetrag wird dabei sofort und direkt an das Bankkonto des Händlers überwiesen. Unser Service ist für Sie als Kunde kostenlos, es fallen lediglich die Gebühren (Überweisungsgebühr) Ihrer Hausbank an.

Bei Wahl der Zahlungsart sofortüberweisung öffnet sich am Ende des Bestellvorgangs ein vorausgefülltes Formular. Dieses enthält bereits unsere Bankverbindung. Darüber hinaus werden in dem Formular bereits der Überweisungsbetrag und der Verwendungszweck angezeigt. Sie müssen nun das Land auswählen, in dem Sie Ihr Online-Banking-Konto haben und die Bankleitzahl eingeben. Dann geben Sie die gleichen Daten, wie bei Anmeldung zum Online-Banking ein (Kontonummer und PIN). Bestätigen Sie Ihre Bestellung durch Eingabe der TAN. Direkt im Anschluss erhalten Sie die Transaktion bestätigt.

Grundsätzlich kann jeder Internetnutzer die sofortüberweisung als Zahlungsart nutzen, wenn er über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügt.

6. Vertragsabschluss

Ein Vertrag kommt erst mit schriftlicher Auftragsbestätigung oder Versand der bestellten Ware an die zuletzt bekannte Adresse zustande. Wir behalten uns das Recht vor, noch offenstehende Lieferungen zu stoppen bzw. Vorkasse zu verlangen, wenn zwischen Vertragsabschluss und Leistungserbringung begründete Zweifel an der Bonität des Käufers auftreten oder Zahlungsverzug fälliger Rechnungen eintritt.

7. Lieferung, Bezahlung und Eigentumsvorbehalt

Als Bestandteil der AGB gelten unsere ausgewiesenen Versand- und Zahlungsbedingungen auf unseren Shops. Ferner gilt: alle Lieferzeitangaben sind unverbindlich. 

Transportschäden müssen immer unverzüglich beim Frachtführer gerügt werden. In diesem Fall ist der Kunde verpflichtet, den Ablieferer (Paketdienst, Spedition) auf die Transportschäden hinzuweisen und die Annahme ist zu verweigern. Die Lieferung der Ware erfolgt - wenn nichts anderes vereinbart - gegen Vorkasse.

Bei Abschluss einer Lastschriftvereinbarung erfolgt die Lieferung gegen Rechnung mit Skontovereinbarung oder unter Gewährung eines Zahlungsziels. Die Aufrechnung oder Zurückbehaltung von Zahlungen wegen von uns bestrittener und nicht rechtskräftig festgestellter Gegenansprüche ist nicht möglich.

8. Gewährleistung für Mängel

Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde Disposable Discounter mitteilen und zusätzlich das Produkt auf usnere Kosten übersenden. Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich nach §§ 433 ff. BGB.Wir gewährleisten dass der Kaufgegenstand bei Übergabe mangelfrei ist. Ist der Kauf für Disposable Discounter und den Käufer ein Handelsgeschäft, hat der Käufer die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichung zu untersuchen und uns erkennbare Mängel unverzüglich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen. Offensichtliche Mängel hat uns auch der Käufer, der nicht Vollkaufmann ist, binnen 3 Wochen ab Empfang der Ware schriftlich mitzuteilen, anderenfalls ist die Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der schriftlichen Rüge und/oder der beanstandeten Ware an uns. Mit uns nicht abgestimmte Untersuchungskosten, Kosten der Mängelanzeige und die Kosten der Versendung trägt der Käufer. Verdeckte Mängel sind uns unverzüglich nach der Entdeckung anzuzeigen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Den Käufer trifft in diesem Fall die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, für den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und für die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge. Bei Mängeln leisten wir nach eigener Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Für die Rücksendung von Waren, die auf dem Transportweg Schäden erlitten haben, kann bei uns ein Retourenbon angefordert werden, um das Paket kostenlos an uns zurückzusenden. Die Ansprüche des Käufers wegen Mängeln verjähren in einem Jahr. Liefert Disposable Discounter zum Zwecke der Nacherfüllung einen mangelfreien Kaufgegenstand, können wir vom Käufer Rückgewähr des mangelhaften Kaufgegenstands verlangen. Schäden, die durch unsachgemäße oder vertragswidrige Maßnahmen des Käufers bei Aufstellung, Anschluss, Bedienung oder Lagerung hervorgerufen werden, begründen keinen Anspruch gegen Disposable Discounter.
 

Haftungsumfang

Disposable Discounter haftet
● in voller Schadenshöhe bei grobem Verschulden ihrer Organe und leitenden Angestellten,
● dem Grunde nach bei jeder schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten,
● außerhalb solcher Pflichten dem Grunde nach auch für grobes Verschulden einfacher Erfüllungsgehilfen, es sei denn, Disposable Discounter kann sich kraft Handelsbrauch davon freizeichnen,
● der Höhe nach in den letzten beiden Fallgruppen auf Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens. Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen. Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Gesundheits- und Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

9. Datenschutz und Urheberrecht

Als Bestandteil der AGB gilt unsere ausgewiesene Datenschutzerklärung auf unseren Shops.

Ferner gilt: Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine im Rahmen der Geschäftsbeziehungen zugehenden personenbezogenen Daten zur Abwicklung des Geschäftsverhältnisses in unserer EDV-Anlage gespeichert und automatisch verarbeitet werden. Für diese Zwecke werden Ihre Daten auch an vor- oder nachgeordnete Service-Dienstleister, z. B. Frachtführer und Paketdienste, weitergegeben.

Der Kunde ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Person oder zu seinem Pseudonym gespeicherten Daten unentgeltlich abzufragen. Der Kunde stellt uns von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Von uns zur Verfügung gestellte Verpackungsentwürfe, die für eine Angebots- oder Vertragsverhandlung von uns angefertigt werden, unterliegen dem Urheberschutzrecht und bleiben bis zum Vertragsabschluss unser Eigentum. Eine Vervielfältigung oder Weitergabe ist nur mit unserer schriftlichen Zustimmung erlaubt. Dies gilt auch für alle weiteren zur Verfügung gestellten Werbe- und Marketingmaterialien, unabhängig von Format, Ausführung oder Verwendungszweck.

10. Rechtswirksamkeit, Recht und Gerichtsstand

Durch die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Beziehung zwischen den Vertragsparteien regelt sich ausschließlich nach dem in die Niederlande geltenden Recht, unter Ausschluss des internationalen Kaufrechts, insbesondere des UN-Kaufrechts. Erfüllungsort und ausschließlicher Gerichtsstand ist Assen, soweit der Vertragspartner Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist.

Vespinae International BV / Disposable Discounter